Unser Verein

Willkommen bei den Segelfliegern auf dem Flugplatz in Edermünde-Grifte

Als gemeinnütziger Verein sieht der Niederhessische Verein für Luftfahrt e.V seine Aufgabe darin, Flugsportbegeisterten in Nordhessen das Fliegen zu ermöglichen. Wir sind eine Gruppe jeden Alters, die als gemeinsames Ziel das Segelfliegen haben. Dazu sind Einsatzbereitschaft und Gemeinschaftssinn erforderlich. Das Abheben mit dem Doppelsitzer zu einem Schnupperflug als Gast oder die Teilnahme am Sommerlehrgang zum Kennenlernen der Segelfliegerei sind jederzeit möglich. Unser Flugzeugpark besteht aus einem Schul-Doppelsitzer vom Typ ASK-21 sowie zwei Leistungssegelflugzeugen LS-4. Außerdem sind am Platz mehrere Privatflugzeuge stationiert. Die Segelflugsaison dauert gewöhnlich von Anfang April bis Ende Oktober. Geflogen wird in Grifte an Wochenenden, Feiertagen und während unseres alljährlichen 2-wöchigen Sommerlehrgangs in den Schulferien.

Landeanflug

Der Start der Segelflugzeuge erfolgt im Windenschlepp. Mit Hilfe der modernen 2 Seil-Trommelwinde gelangt man sicher in eine Höhe von 300-350 Meter, von wo aus eine Platzrunde etwa 5 Minuten dauert. Mit Unterstützung thermischer Aufwinde sind jedoch stundenlange Flüge bis Sonnenuntergang möglich. Unser Sport ist ein Teamsport. Um ein Flugzeug in die Luft zu bekommen, sind mindestens 4 Helfer am Boden erforderlich. Um einen effektiven Flugbetrieb mit vielen Starts und langen Flügen zu organisieren, ist eine regelmäßige Beteiligung am Flugbetrieb wünschenswert, aber jedoch nicht zwingend erforderlich.